schwarz…ohne schnitt…mit Kurzanleitung

Ich wollte soooo gern im aktuellen Poncho – Cardigan – Wolljacken – Gekuschel mitschwimmenmachen… Leider hab’ ich keinen passenden Stoff da. Wollkuschelstoffe ohne Fühltest bestellen, ist irgendwie nicht mein Ding. Da kaufe ich doch lieber nach dem Motto “erst anfassen, dann einkuscheln” 😉

Also hab’ ich nach Ersatz gesucht.

Herausgekommen ist ein Oversize-Pulli aus Sweat ganz ohne Schnitt. Angepasst an das Stück Stoff, das da war, falls sich jemand über die kurzen Ärmel wundert 🙂
Auf Figur gebracht mit einem Bündchen aus dem gleichen sweat.

Ich hab’ mal grob aufgemalt, wie die Maße meines Sweaters sind.
Den Stoff in Größe von 170 cm (im Fadenlauf) und 120 cm Breite einmal im Bruch (dann hat man später weder Schulter- noch Ärmelnaht!!!) auf 85 cm mal 120 cm rechts auf rechts zusammenklappen. Rechts und links jeweils von der offenen Seite zum Ärmelsaum einen leichten Bogen schneiden. Seitennähte schließen.
In die Mitte auf der geschlossenen Stoffseite (Bruch) einen Halsausschnitt von etwa 24 cm Durchmesser schneiden. Reinschlüpfen. Passt?!! Ich hab’ den Stoff dann lediglich einmal nach innen geklappt und festgesteppt.
Ärmelenden versäubern. Das Bündchen (bei mir 25 cm mal 94cm) zuschneiden, zusammenklappen, annähen. 
Fertig! :-))

So ein Teil mach’ ich mir nochmal. Noch größer, also breiter ;-). Vielleicht mit langen Ärmeln, vielleicht auch genauso. Grauer weicher Strick wäre toll! Oh jaaaa… Hat jemand ‘nen Tipp? Immer her damit!!! :-))
Danke an dieser Stelle noch für eure Tipps zur Strickjacke – ich bin noch am gucken 😉

Was meint ihr? Geht, oder?? Für “ohne Schnitt” und in 30 Minuten fertig…

bad hair day

Stoff: sweat von lillestoff

Mütze: handmade, Aufdruck mit Buchstabenschablonen und Stofffarbe

Schal: h&m (eins meiner ganz wenigen gekauften Stücke dieses Jahr!)

verlinkt bei RUMS

Und wem das “freihandschnippeln” nicht liegt, der guckt vielleicht mal hier, ob das eine Alternative wäre…

Mach’s gut.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Dana Cross – Hängerchen mit Minitutorial Heut' bin ich ziemlich selbstverliebt. Es gibt viele Bilder, ich konnte mich nicht entscheiden. Wenn ihr bis zum Ende durchhaltet, werdet ihr mit eine...

23 Kommentare

  1. Tolle Idee! 🙂 Und so einfach und schnell gemacht! Ich brauch ganz dringend ausreichend Sweat 😉
    GLG Dominique

  2. Sieht gemüüüüütlich aus 😉
    Lange Bündchen!!! Mit Daumenloch, also quasi Stulpen …oder halt Rechteck-Ärmel aus den abgeschnibbelten Stücken ….
    LG,
    Zimbi

  3. Den find ich ziemlich cool! Der ist dir echt gelulngen. Vor allem der Breite Bund unten gefällt mir! Ich näh ja auch meistens ohne Schnittmuster, oder bastel mir selber welche. Einfach weil ich nicht so gerne hundert Seiten ausdrucke und zusammenklebe…

  4. Miriam Menger sagt: Antworten

    Super- finde ich gerade mit den kurzen Ärmeln und Hemd drunter besonders chic! LG Miriam "Mecki macht"

  5. Superteil! – so mag ich das – Idee, umsetzen, anziehen – Klasse, näh ich nach! Danke & LG

  6. Ob es geht? Aber sowie von!
    Echt super.

    LG Roksana

  7. Klasse Idee und sieht super aus!!! Ich hab sogar so einen ähnlichen Schnitt hier rumliegen, hab mich aber bisher noch nicht getraut sowas zu nähen. Konnte mir einfach nicht so richtig vorstellen, wie das nachher aussieht. Jetzt hab ich ne gute Vorstellung davon, vielen Dank!!
    LG Petra

  8. Coole Idee 🙂 Danke fürs Zeigen 🙂

    Liebe Grüße, Brigitte

  9. Mir würden die Ärmel von der Länge fehlen aber für nicht so kühle Tage genial, du kannst es definitiv gut tragen, die Mütze mit der Aufschrift, der Knüller.
    Lieben Gruß,
    Petra

  10. …geht !!!!!!!!!!!!! Sehr gut sogar :O)
    Have a nice day!
    Gabi

  11. Pulli steht dir super! Der Loop gefällt mir auch!

    Liebe Grüße
    Petronella

  12. Wie toll! Der Oversize-Pulli ist super.
    Die kurzen Ärmel finde ich gerade gut! Mit langen Ärmeln wäre alles vielleicht etwas "zu schwarz"!
    Perfekt!
    Liebe Grüße
    Charlie

  13. Mamili 1910 sagt: Antworten

    Hey Danie,
    ich bin immer so begeistert von deinen Bildern. Die vielseitigen Ideen. Wahnsinn. ich glaub ich hätte gar nicht so viele "Kulissen" hier bei uns. Muss mich echt mal mehr umschauen.
    LG Conny

  14. So was von cool, steht dir und wirkt zusammen mit dem Schal einfach super toll.

    Liebe Grüße
    Martina

  15. Suuuper!!! Gefällt mir richtig gut. Ich hab grad gestern noch blauen Kuschelsweat von der Leine geholt. Jupieeee….jetzt weiß ich was er wird.

    ….und deine Schuhe gefallen mir auch außerordentlich guuuuut!! Woher sind die denn??

    Liebster Gruß
    Kerstin

  16. Hallo Kerstin. Vielen Dank!! Schön, wenn meine Ideen auch von anderen umgesetzt werden 🙂 Meine Schuhe sind von El Naturalista. Schuhe dieser Marke und von Art sind meine Lieblingsmarken, fair und seeeehr langlebig. Da gebe ich gern ein bißchen mehr Geld aus.
    Liebe Grüße Danie

  17. Kommunikation - Sukhi.de sagt: Antworten

    Danke sehr für die Inspiration. Es sieht super klasse aus! LG, Kitti von Sukhi.de

  18. Vivien Hüttenrauch sagt: Antworten

    Dein Oberteil sieht so mega gemütlich und kuschlig aus, einfach herrlich bei trüben ungemütlichen Herbstwetter. Gefällt mir sehr gut. 🙂
    LG Vivien

  19. Schick, schick! Du kannst es auf jeden Fall sehr gut tragen!
    Ich habe mir im Spätsommer tolle Strickstoffe bei Evli´s Needle gekauft, vielleicht findest du dort was Passendes.

    Ich lese schon einige Monate mit und freue mich immer wieder was aus meiner "Nachbarschaft" (ca. 45 km) zu lesen ;o)

  20. Hallo Dani, wie immer eine unglaublich toll umgesetzte Idee. Sieht spitze aus. LG Casi

  21. Sieht gut aus! Mal eine tolle Alternative zu den klassischen, unten offenen Ponchos… Strickstoff finde ich übrigens diesen toll: – habe schon gekuschelt, ist feinstens weich. Leider gibt es den aktuell nur noch in drei verschiedenen Lila-Tönen, die ganzen wunderschönen Herbstfarben (ocker, rostorange, olive, …) sind leider schon aus 🙁

  22. Daaanke schön, da guck' ich doch gleich mal bei Anita. Liebe Grüße Danie

Schreibe einen Kommentar