Dana Cross – Hängerchen mit Minitutorial

Heut‘ bin ich ziemlich selbstverliebt. Es gibt viele Bilder, ich konnte mich nicht entscheiden. Wenn ihr bis zum Ende durchhaltet, werdet ihr mit einem kleinen Tutorial belohnt… 😉

Ich steh‘ voll auf das neue Stoffdesign, das es ab Samstag bei lillestoff geben wird. Inspiriert durch Dana von Die Komplizin hat Pamela von enemenemeins dieses Design umgesetzt.

 

Den Farbton des Stoffes kann ich gar nicht benennen. Er ist schön pudrig und die Bilder treffen den Ton, denke ich, ganz gut.
Mein Kleidchen ist ENTGEGEN dem Fadenlauf zugeschnitten. Die Streifen sind eigentlich waagerecht und das Kreuz daneben. Ich mochte das Design nicht zerschneiden und so habe ich kurzerhand den Stoff beim Zuschnitt um 90 Grad gedreht.
Der herrlich leichte Jersey verzeiht das gut und durch die Weite des Kleidchens benötigt man auch keine extreme Dehnbarkeit des Stoffes.

Guckt aber unbedingt auch bei den anderen Beispielnäherinnen!! Paola, SimoneAnn Christin, Bernadette, Manu und Katharina… auch „zerschnippelt“ macht das Design ordentlich was her!

 

Minimal aufgepeppt habe ich die Farbe des Stoffes mit pinken Nähten und einem pinken bzw. brombeerfarbenen Sweatband, dass sich nach dem Zuschnitt schön zusammengedreht hat.

 

 

Ich freue mich riesig auf die Tage am Strand. Ein weiteres Hängerchen ist schon in Planung. Und es dauert nicht mehr lange, dann fängt hier der Ferienmodus an…
Hier kurz und knapp eine Skizze, nach welchen Maßen mein Kleidchen entstanden ist:
(Wem das zu wenig Erklärung ist, in diesem Tutorial von Hamburger Liebe gibt’s noch mehr Bilder.)
Und natürlich gibt es auch immer Fotos zum Augenverdrehen 😉 – hier ein outtake, Windböe von hinten:

 

Stoff: Dana Cross von lillestoff, ab Samstag, sponsored

Schnitt: siehe Tutorial, Stoffverbrauch hier etwa 1,50m

verlinkt bei RUMS

Macht’s gut…

12 Kommentare

  1. Liebe Danie,
    das ist mal ein tolles Sommerhängerchen! Mir persönlich ist der Farbton zu hell, und obwohl du auch ein heller Typ bist, finde ich ihn toll an dir!
    Der Schnitt ist super für diese Temperaturen, sollte ich mich vielleicht auch mal ranwagen… 😉
    Sonnige Grüße, Bente

  2. Schnelle Skizze im Aquarell-Look? Ich bin Fan! Wunderschön!
    Liebe Grüße, Änni

  3. Ui! Das Hängerchen ist aber schön! Das mit dem Selbstverliebtsein kenne ich (selten, aber es kommt vor, gerade erst bei meinem letzten Post…). Und dass du den Stoff entgegen des Fadenlaufs vernäht hast, kommt ihm sehr zugute. So gefällt er mir noch besser.

    LG Steffi

  4. Liebe Danie,
    ich liebe ja Dein Blog und Deine genähte Kleidung. Sie sind für mich Inspiration pur und ich lese jedesmal wieder gerne bei Dir. Ich schaffe es leider nie, meine genähten Teile zu fotografieren, ich bin etwas nachlässig.
    Dein Kleid ist total süß geworden und der Stoff ist wirklich sehr, sehr schön.
    Liebe Grüße
    Beate

  5. Liebe Danie, was soll ich sagen? WOW! Wiedermal eine Punktlandung. Tolles Kleid, tolles Design. Kann ich mir sogar als Partykleid für eine Sommerhochzeit vorstellen…

    Liebe Grüße und genieß die Sonne
    Jenny

  6. Sehr schön das Kleid, sehr toller Stoff.

    LG Katrin

  7. Wunderschön :)!!!!
    Und das Stöffchen muss ich mir wohl mal näher ansehen 😉
    Viele Grüße
    Fina

  8. Sehr geniale Verarbeitungsidee. I like!!!

    Dicken Knutsch

  9. Superschön!!! 🙂

  10. Wow..deine Idee mit dem gedrehten Stoff gefällt mir super, vor allem auch, weil das Kreuz nicht ganz mittig ist – das macht echt was her.
    Danke für´s Tutorial..wird ausprobiert, bald sind ja Ferien.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Rike

  11. Liebe Danie, wow das Hängerchen sieht toll aus und der Stoff ist der Hammer! Das möchte ich auch unbedingt gern testen. LG Jenny

  12. Hey – tolles Kleid. Den Stoff habe ich auch bestellt. Mal schauen…. Übrigens auf dem 10.Bild sieht es aus, als hättest du die Haare kurz 🙂 Steht dir auch gut; sicherlich mal einen Versuch wert 🙂
    Liebe Grüße, Claudia

Schreibe einen Kommentar