TanteHertha „long“ in french terry stripes

Bine von echt knorke hat in den letzten Tagen und Wochen angekündigt, ihre TanteHertha zu Hertha’s Kleid zu erweitern. Mir ging das nicht schnell genug 😉 (Ungeduld ist meine größte Stärke ;-P) Und so habe ich TanteHertha verlängert…
Zwischendrin hab‘ ich dann mächtig geflucht! Aus dem zugeschnittenen Midi-Kleid ist im Endeffekt ein Minikleid ohne Saum geworden…

 

 

Irgendwie wollte das alles nicht so wie ich! Und so werde ich mich für das nächste Kleid an   Hertha’s Kleid halten… Jetzt ist es ja da und ich muss nicht mehr allein basteln 😉 Ich freu‘ mich drauf.

 

 

Der french terry trägt sich ein bißchen wie Frottee, aussen glatt und innen grobschlaufig weich.

 

Outtake gefällig 😉 Krumm kann ich! :-))

Stoff: french terry stripes bordeaux (auch in weiteren Farben) bei lillestoff, ab Mittwoch, sponsored

Schnitt: TanteHertha von echt Knorke, verlängert direkt auf Höhe der Achseln

verlinkt bei HOT

Macht’s gut, bis bald.

MerkenMerken

5 Kommentare

  1. Hihi, tolle Länge Dani :))) da bin ich ja froh, dass das Verlängerexperiment nicht 100% so geglückt ist, wie du es vor hattest. Sieht super aus deine Kleider-Hertha! Ach und hatte ich es schon gesagt: tolle Länge! Du kannst das super so tragen und der Sommer kommt bestimmt.

    LG Katrin

  2. Gefällt mir sehr! Der Stoff ist super dafür. Ich habe schon drei Herthas Kleider…mal sehen wie viele es noch werden 😉
    Liebe Grüße,
    Lee

  3. Voll genial geworden und die Schuhe passen so lässig dazu 😉
    LG Ann Christin

  4. Ich grinse und kenne deinen Fehler.
    Lustige Grüße
    Bine

  5. Hihi! Bei mir gibt' auch immer viele Outtakes :-)))
    Cooles Teil! Geht ja auch mit Leggings drunter!!!!

    Beste Grüße
    Christiane

Schreibe einen Kommentar