Stoffbüro – Jacke und Bluse bellah

Whooooow, es gibt Neuigkeiten. Neue Stoffe im Stoffbüro. An sich ja nichts wirklich imposantes für einen Stoffhändler, aber diesmal ist alles etwas anders…

pruella_stoffbuero_bellah22

Catrin bringt ihre erste eigene Stoffkollektion heraus. Hergestellt in Deutschland von Albstoffe, wo Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit an erster Stelle stehen.

pruella_stoffbuero_bellah13

Alle Stoffe sind in Farbe und Muster perfekt aufeinander abgestimmt. Jeder Farbtyp wird bedient…

stoffbuero

Neben Uni- und Streifenjerseys und einem 2-Farbenjacquard gibt es einen 3D-Elastic-Relief-Jacquard-Jersey in camel und blau. Ich habe ich mir eine kurze Jacke aus camel genäht. Der Grundschnitt ist die Jacke aus dem Buch von Rosa P. “Ein Kleid – vier Styles”. Ich habe das Schnittmuster noch einmal für das Futter abgepaust und jedes Schnittteil noch einmal geteilt , damit ich für die einzelnen Futterteile den Beleg aus dem Jacquard-Jersey und den eigentlichen Futterstoff gleichmäßig zuschneiden konnte.

pruella_stoffbuero_bellah23

pruella_stoffbuero_bellah17

Futterjacke und Aussenjacke werden getrennt voneinander fertig genäht. Ganz wichtig: bei nicht dehnbaren Futterstoffen im Rückenteil unbedingt eine Bewegungsfalte einnähen (Anleitungen dazu gibt es im Netz). Im Ärmel des Futters eine Wendeöffnung lassen, Futter- und Aussenstoff rechts auf rechts aneinandernähen, durch die Wendeöffnung wenden, Öffnung schließen, fertig.

Ok, ganz so einfach war es nicht, denn der Jacquard ist unglaublich weich und dehnt sich. Damit beim fertigen Teil keine unschönen Wellen (wie bei mir zunächst) entstehen, empfiehlt es sich das Differenzial der Ovi auf höchste Stufe zu stellen und eine größere Stichlänge als normal zum Absteppen zu benutzen. Catrin hat das – leider für mich zu spät – herausgefunden und meine liebe Mutz hat sich die Mühe gemacht, mir mein Jäckchen nochmal komplett aufzutrennen, damit ich die beiden Jacken eben genauso neu zusammennähen kann. Lieb, ne?

pruella_stoffbuero_bellah26

pruella_stoffbuero_bellah27

pruella_stoffbuero_bellah15

Das reliefartige Muster des Stoffes ist übrigens nach einer Idee von Elke von elle puls entstanden. Und auch eine weitere bekannte Bloggerin feiert mit einem Teil dieser Stoffbüro-Kollektion ihr Designer-Debüt… Änni von aennisews. Herzlichen Glückwunsch.

pruella_stoffbuero_bellah25

Zur Jacke gibt es eine bellah, die lange als UFO (=unfertiges Objekt) unterm Nähtisch lag. Der weiche und dünne Vetlanda verlangt nach einer ganz feinen Nadel. Auch darauf bin ich mächtig spät gekommen und die Microtexnadeln zaubern ein wunderbar feines Stichbild. Blusen werden jetzt nur noch mit diesen Nadeln genäht!

pruella_stoffbuero_bellah6

Um dem Jacquard etwas mehr pepp zu verleihen, habe ich nach einem bunten Futterstoff gesucht. Bei Karstadt bin ich fündig geworden und aus dem Rest des Stoffes gab’s gleich noch ein Tuch dazu.

pruella_stoffbuero_bellah10
Guckt euch unbedingt beim Stoffbüro-Blog heute um und schaut euch die tollen Werke der anderen Mädels an.

Stoff Jacke: Flechtwerk camel vom Stoffbüro, sponsored

Schnitt: Jacke aus “Ein Kleid – vier Styles” von Rosa P., zusätzlich Futter

Stoff Bluse: Vetlanda von mira – kleine naht ganz groß

Schnitt Bluse: bellah von Prülla

gruesse

verlinkt bei RUMS

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
lillesol woman nr 29 in bordeaux Manchmal ist es schön, einen Schnitt schon mal anprobiert zu haben. Paßform, Größe vorab checken, sozusagen. Bei unserem Nähwochenende #miraundfreu...
Bikerleggings samt Bluse bellah und LaWeste Ein Komplettoutfit aus Hose, Bluse und Weste. Yeah. Cool. Die Hose ist bereits die Zweite, die ich nach dem Schnittmuster Bikerleggings Tara von pa...
Bluse bellah – die Nächste Genau wie Streifen und Kleider gehen Blusen immer. Und bei mir ist das Bluse bellah. Leichte, feine Stoffe machen diese Bluse immer tragbar. ...
Shorts julika bei #miraundfreunde Zu einem Strandbesuch gehört eine Shorts. In meinem Fall julika. Ganz spontan am Nähwochenende bei #miraundfreunde im Strandresort Markgrafenheide ...

29 Kommentare

  1. Ganz toll geworden und Wahnsinnsidee, die Jacke mit einem Futterstoff auszustatten, der dann auch noch so knallt! Bin begeistert und es hört sich bei dir mit dem Futter so einfach an 😉
    Liebe Grüße
    Stephie

    1. Vielen Dank. Einfach ausprobieren. Es gibt sicher auch ganz viele Anleitungen zum Füttern im Netz. Liebe Grüße

  2. Ich bin sprachlos! Die Jacke hat den Wow-Effekt!
    Danke für alle Tipps, ich werde das alles speichern, und bei Gelegenheit hervor kramen ?
    Hach, gefällt! Jacke, Bluse, Tuch, Frau…
    Herzlichst
    yase

    1. Hihi… Danke!!!

  3. Total schön! Steht dir mal wieder super! Die Jacke war mir im Buch gar nicht aufgefallen. Manchmal muss man einfach ein Beispiel sehen. Danke!
    LG
    Petronella

  4. Also diese Jacke ist ja wieder der Oberhammer!!! So genial, und steht Dir so klasse! Wie alle Deine Sachen, die Du nähst. Ich lese und schaue hier so gerne mit, weil Du einfach super Ideen hast. Toll.
    Verrätst Du mir, wieviel ca der Stoffverbrauch ist? Herzlichen Dank und weiterhin tolle Ideen.
    Liebe Grüße Pitti

    1. Vielen vielen Dank. Es freut mich immer wieder sehr, wenn meine Sachen inspirieren. Der Stoff liegt bei 1,20m Stoffbreite, daher hatte ich 1,50m bestellt. Da bin ich gut mit hingekommen. Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachmachen.

      1. Dankeschön ?
        Liebe Grüße Pitti

  5. So ein schönes Outfit! Steht dir super! Bin gespannt auf die Stoffe, die Qualität von Albstoffe spricht ja für sich! Und du hast recht, da ist wirklich für jeden Typ was dabei! Vielleicht muss ich als erstes mal dein Outfit nachähen *lol*
    Auf alle Fälle brauch ich dringend Zeit mir endlich deine Bellah zu nähen!!
    Bussis Andrea

  6. :: stoffbüro :: sagt: Antworten

    Liebe Danie,

    ein Traumjäckchen hast Du da genäht, rundum gelungen – mit dem schlichten Außenstoff und dem knalligen Futter! Ich hoffe, dass nach der nochmaligen Mühe alles zum guten Ende kommt – und dass die schöne Jacke ganz oft ausgeführt wird 🙂

    Danke Dir ganz herzlich für’s Mit- und Mutmachen und Dabeisein!

    Liebe Grüße
    Catrin

    1. Ich danke dir, Catrin! Und natürlich werde ich das Jäckchen tragen!! Liebe Grüße

  7. Wunderschön. Gerade mit dem Futter. Die Mühe hat sich sowas von gelohnt und auch das Trennen. Kann gar nicht anders, dass diese getragen wird.

  8. Die Kombi von ? und Bunt ist einfach sehr sehr cool – und absolut deins, wie ich finde! Und ich habe mich schon gewundert, warum der Schal nicht mehr auf den Bildern ist ? – der Aufwand hat sich aber definitiv gelohnt!
    Glg Kathrin

  9. Liebe Danie,
    hast du ein Glück mit deiner Mutti – die Jacke ist echt toll geworden – und das knallige Futter steht dir hervorragend!
    Liebe Grüße
    Monika

  10. Danie, ich liebe Dein bunt gefüttertes Camel!
    Stoff und Schnitt verlangen ja geradezu nach der knalligen Innenseite und Du hast beides durch diesen Wow-Effekt einfach perfekt in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße, Änni

  11. Oh, wie schön, dass sich alles noch zum Guten wendet. ^_^
    Die Jacke ist einfach ein Traum, und es wäre schade gewesen, sie nicht zu reparieren!
    Das Knallfutter zum schlichten Camel finde ich ja genial! So kommt wirklich niemand mehr um diesen Farbton herum! ♥

    Liebe Grüße, Petra

  12. Sehr cool geworden liebe Prülla und vor allen Dingen eine klasse Idee den Stoff noch als Schal zu verwenden!
    Liebe Grüße,
    Marina

  13. Einfach ein tolles Outfit , total stimmig, die Jacke ist sehr schön , aber deine schlichte weiße Bluse gefällt mir auch sehr !!! Toll gemacht,
    viele Grüße von Miri

  14. Liebe Danie,
    eine ganz umwerfende Kombination ist das! Jacke und Bluse sind ein echtes Schmuckstück geworden! Sieht sehr lässig aus!

    Liebe Grüße Dani

  15. Wunderbärchen! Alles! Stoffe, Schnitte, Fotos, Frau sowieso. Was vergessen? Ach ja: Kuss!

  16. Das Futter ist ja echt der Knaller, das sieht megacool aus zu der schlichten Außenjacke. Wirklich ein Traumteil!

  17. Wow, tolles Outfit, der Futterstoff ist echt ein Hingucker und genau der richtige Gegenpart zum sonst eher schlichten und klassischen Outfit.
    Ein Tipp für die Jacke, man kann die Ränder auch mit einer dünnen Vlieseline bebügeln, dann dehnt es sich auch nicht so beim Nähen.

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    1. Vielen Dank. Ja, der Stoff brauchte unbedingt was frisches. Und die Vlieseline habe ich schlichtweg vergessen. Ich war so euphorisch ?. Aber ich werde das nachholen. Danke für den Tipp. Liebe Grüße Danie

  18. Ein tolles Outfit! Perfekt abgestimmt aber überhaupt nicht langweilig. Und zu den Stoffen muss man ja wohl nichts sagen 🙂
    Ich gehe heute auf jeden Fall im Stoffbüro stöbern!
    Viele Grüße
    Fina

  19. […] sich auch an, wenn du bei einem Cardigan die vordere Kante säumen willst. Diese Erfahrung hat Danie mit ihrer coolen […]

  20. Sag bloß, dass ich dir zu deiner Jacke gar kein Lob dagelassen habe?!?!?!?

    Ich hole es fix nach:

    Ich liebe deine Jacke an dir und dieses Knallfutter ist fantastisch – so ist es genau deine 😉

    Liebste Grüße Dominique

  21. Sylvia Dunn sagt: Antworten

    Was für ein tolles Outfit. Und der Futterstoff sieht richtig frisch fröhlich aus. Es ist alles sehr stimmig. Herzlichen Gruß Sylvia

Schreibe einen Kommentar