weihnachtsMANNtour – jusThim

prülla-jusThim-shirt-weihnachtsmanntour-stoffbüro

Na? Ist euch der ein oder andere „WeihnachtsMANN“ diese Woche schon über den Weg bzw. den Bildschirm gelaufen? Oder habt ihr etwa immer noch nichts von der WeihnachtsMANNtour einiger nähwütiger Mädels gesehen, die nun endlich auch mal die Männer glücklich machen…

prülla-jusThim-shirt-weihnachtsmanntour-stoffbüro

Damit ihr den Überblick behaltet, gibt’s hier den Tour(nee)plan:

WEIHNACHTSMANN-TOURDATEN
Montag, 28. November:
Dienstag, 29. November:
Mittwoch, 30. November:
Donnerstag, 1. Dezember:
Freitag, 2. Dezember:
prülla-jusThim-shirt-weihnachtsmanntour-stoffbüro

Oft ist es nicht ganz einfach, den Liebsten zu benähen. Und fragt man nach diesbezüglichen Wünschen ist oftmals wenig Muße und Vorstellungsvermögen bei der Auswahl von Stoffen und Schnitten vorhanden. Zumindest ist das hier der Fall.

Alle Tourmädels haben für ihre Männer, Freunde, Söhne, Brüder oder andere männliche Herzensmenschen genäht. Vielleicht ist ja auch für eure Lieben noch etwas für ein Weihnachtsgeschenk dabei?

prülla-jusThim-shirt-weihnachtsmanntour-stoffbüro

Für meinen Lieblingsmann habe ich ein Langarmshirt „jusThim“ genäht. Das Shirt habe ich bislang nur als Kurzarm genäht, obwohl es aus der eigenen Feder stammt. Farblich natürlich dezent. Der melierte Jersey vom Stoffbüro hat eine sehr schöne Qualität und ich musste gar nicht lange überreden…

prülla-jusThim-shirt-weihnachtsmanntour-stoffbüro

Dezente Plottereien machen dieses jusThim zu einem Unikat. Der tolle Größenplott ist aus der Feder von Anja von aennisews und ich fand es viel zu schade, den im Kragen verschwinden zu lassen. Also landete der auf dem rechten Ärmel direkt über dem Bündchen.  Alle Größen erhaltet ihr ab heute, sozusagen als Vorweihnachtsgeschenk, bei Anja.

Die tolle „Let’s Rock“-Serie hat Petra von pedilu bloggt entworfen, die seit dieser Woche im Stoffbüro-Shop erhältlich ist.

Prülla-pruella-justhim-shirt-stoffbüro-weihnachtsmanntour

jusThim ist figurnah geschnitten und zeichnet sich durch die besondere Ärmelführung aus. Hier kann man mit farbigen Nähten Akzente setzen, wie zum Beispiel bei diesem Sportshirt (am Ende des Posts).

Und neben den vielen Ideen zu den einzelnen Männerschnitten gibt’s noch Gewinne, Gewinne, Gewinne… Herrenschnitte verschiedener Schnittdesigner und Zubehör… Vielleicht hast DU ja Glück und kannst schnell loslegen, einen deiner Lieben zu benähen.

a Rafflecopter giveaway

Stoff: Bio-Jersey blau-meliert vom stoffbüro, sponsored, ganz lieben Dank!

Schnitt: jusThim in Gr. M von Prülla über dawanda (Versand in Deutschland) oder makerist (für’s In- und Ausland) – jeweils auch mit A0-Datei zum Plotten

gruesse

10 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Erinnerung an die Tour 🙂 Ich hatte zwar davon gelesen, dass diese stattfinden soll, aber ich wusste nicht mehr, wo.
    Und da mein Mann zu Weihnachten ein selbstgenähtes Oberteil bekommen soll, kommen mir diese Inspirationen gerade recht!! Ich weiß noch nicht, welcher Schnitt es werden soll… aber ich geh dann mal stöbern.
    Liebe Grüße
    Hanna

  2. Liebe Danie,

    schlicht und dezent, genau so muss es sein! Denn so kommt ja nicht zuletzt auch der Schnitt am besten zur Geltung 😉

    Vielen lieben Dank!
    Und liebe Grüße
    Catrin

  3. Sehr cool! Und du hast mich gerade daran erinnert, dass von diesem blau-melierten Stoff bei mir auch noch was liegt, vielleicht reicht’s ja noch für ein Weihnachtsgeschenk für den Mann 😉
    Glg Kathrin

  4. Richtig schön dein Shirt für den Herren, aber jetzt noch grillen *bibber* ihr seid hardcore ;-D Nachdem ich letztes Jahr zu Weihnachten Jerik für meinen Liebsten genäht habe, gibt es dieses Jahr ein Monsieur Polo neu bei Farbenmix 😉 Lg Nadine

  5. So, jetzt hast du mich und der Schnitt ist endlich in meinem Fundus gelandet! Sehr cooles Shirt! Und Wintergrillen ist klasse 😉
    Liebe Grüße
    Stephie

    1. -hihi- vielen Dank. Hier wird das ganze Jahr gegrillt 😋😀

  6. PERFEKT! Genau so sollen Herrenshirts aussehen… Schlicht und mit dem gewissen Detail! jusThim muss ich mal wieder nähen – das Mountainbikeshirt wird viel und gern getragen – wird Zeit für ein zweites… ich bin mal Zuschneiden 😉
    Liebste Grüße Dominique

  7. Schöner Schnitt!
    Der passende Stoff liegt auch schon im Schrank
    LG Anne

  8. Sehr schön dezent umgesetzt! Und trotzdem so gar nicht langweilig! Hells Bells!
    Es ist gar nicht mal so einfach, das richtige Maß an Verspieltheit zu finden, wenn man die andere Hälfte benäht ;.)

    Alles Liebe! Petra

  9. Schlicht und durch die Plotts sehr cool geworden. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Tamara

Schreibe einen Kommentar