Jäckchen Betty von Freuleins

pruella_tillabox_freuleins_betty

Mit Jäckchen, Blazern, Cardigans ist es wie mit Streifen oder Schuhen… man kann nie genug davon haben.

pruella_tillabox_freuleins_betty

Schnell über ein Top oder ein T-Shirt gezogen und schon ist man ausgehfein. Eine Bluse drunter, ein Tuch dazu und das Outfit ist gleich noch eine Spur hübscher…

pruella_tillabox_freuleins_betty

Mit dem #jäckchenbetty liegt Freuleins bei mir genau richtig und obwohl das orangerot des Libellenjacquards aus der Tillabox nicht unbedingt meinem Farbpass entspricht, musste es genau der Stoff sein.

pruella_tillabox_freuleins_betty

Zusammen mit dem türkis-weißen Baumwollstoff ist es genau „meine Betty“ geworden. Bei Silke hatte ich mir in der Tillabox auch zwei passende türkis-weiße Knöpfe ausgesucht. Keine Ahnung, wo die bis zum Nähen abgeblieben sind… Kurzerhand habe ich zwei Knöpfe (Prym-Set) mit der vernähten Webware bezogen. Das geht super einfach und passt dann perfekt. Die Knöpfe sind bei mir nur Zierde, können aber natürlich auch so genäht werden, dass sie das Jäckchen verschließen.

pruella_tillabox_freuleins_betty

Die Manschetten kann man zweifarbig nähen und so Kontraste schaffen.

pruella_tillabox_freuleins_betty

Selbst meine julika aus Konfetti-Sweat ist mit Jäckchen Betty stadtfein…

pruella_tillabox_freuleins_betty

Katrin von Freuleins hat da ein ganz tolles Schnittmuster gezaubert und die vielen Designbeispiele machen echt Lust auf mehr.

 

Zusammenfassung:

Stoff: Libellen-Jacquard und türkis-weißer Baumwollstoff aus der Tillabox

Schnitt: Jäckchen Betty von Freuleins

verlinkt bei RUMS

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Wardrobe Basic Jacke und Sommertop Am liebsten würde ich ja so langsam nur noch mit hochgekrempelten Ärmeln und morgens einer leichten Jacke aus dem Haus gehen... Das Wetter macht un...
lillesol woman nr 29 in bordeaux Manchmal ist es schön, einen Schnitt schon mal anprobiert zu haben. Paßform, Größe vorab checken, sozusagen. Bei unserem Nähwochenende #miraundfreu...
Jumpsuit julika mit jErika am Strand #meerweh... bekomme ich sofort wieder bei diesen Bildern. Und schwelge in Erinnerung an das Nähwochenende #miraundfreunde. Und blättere noch mal durch...
Happy Flowers – Dirndl Anna Ein Dirndl im hohen Norden. Fehl am Platz? Verschwendung? Übertrieben? EGAL. Ich wollte schon immer ein eigenes Dirndl haben. Ich finde diese Tracht e...

16 Replies to “Jäckchen Betty von Freuleins”

  1. Ist die schön geworden, vor allem in diesen tollen Farben! Gut, dass Du Dich nicht an Deine Farbpalette gehalten hast! 😉
    Liebe Grüße Caro

  2. Also ich finde den Stoff total klasse und ich finde auch er steht dir richtig gut! Und das Jäckchenist wirklich richtig toll. Ich glaube, das setze ich mal auf meine ToSewListe!

    Gruß Marion

  3. Wirklich eine tolle Jacke, erst erschlägt sie mich mit den Farben – aber mit Jeans kombiniert oder mit Shorts in blau, finde ich diese wirklich schick. Gefällt mir sehr!

  4. Hallo Danie,
    Wieder ein tolles Jäckchen gezaubert!
    Die Farbkombination gefällt mir besonders-auch an Dir😉.
    Schnitt sollte ich auch mal probieren…
    Liebe Grüsse

  5. Dein Outfit ist wie immer wunderbar. Der Libellen-Stoff ist großartig – und die Farbe passt sehr zu Dir. Bei mir darf mein geliebter Farbpass auch manchmal einfach Pause machen… Liebste Grüße, Karin

  6. Liebe Danie, ich finde das dir die Farbe sehr wohl steht 🙂
    Ich brauche unbedingt noch eine Julika in kurz! Ob ich das noch vor dem Urlaub schaffe…
    Liebe Grüße
    Anke

  7. Liebe Danie, deine Betty ist einfach so genial kombiniert! <3 Ich finde es toll, dass du hier mal von deiner üblichen Farbpalette abgewichen bist, denn die Libellen stehen dir wirklich hervorragend und lassen dich leuchten!
    Liebe Grüße
    Stephie

  8. Die Jacke sieht sehr schön aus. Die Manschetten sind ein sehr schönes Detail. Das Kontrast tut es gut und zusammen mit den entsprechenden Stoffknöpfen.

  9. ..ultrahübsch und Schuld dran, daß ich mir jetzt gleich ein neues Schnittmuster hole….ahhhhh

  10. Bin restlos begeistert – hab mir sofort Schnittmuster und Stoff besorgt 😊

  11. Oh die Jacke ist wundervoll, aber auch die kurze Hose mit den Falten gefällt mir ausgesprochen gut. Ist die auch selbst genäht und wenn ja, verrätst du mir den Schnitt?

    1. Hey Peggy, vielen Dank. Ja, auch die Hose ist genäht – julika – guck‘ mal in den Beitrag davor😉 Loebe Grüße

  12. Ich muss ja jetzt Mal zugeben, dass ich vom Nähen nix versteh und hier trotzdem regelmäßig vorbei schaue. Ich bin wie immer schwer beeindruckt und neidisch! Großes Kompliment!!
    Vielleicht sollte ich eines Tages doch Mal probieren, ob ich auch nähen lernen kann…. wenigstens Mal was ganz einfaches 🙂

    1. Hihi😁 Vielen Dank! Klar, probier‘ es aus!! Vielleicht in einem Kurs in einem Nähcafe. Es macht sooo viel Spaß! Ich hab mir ja auch alles selbst angeeignet, warum nicht du auch?! Liebe Grüße

  13. Die Jacke steht Dir total gut, obwohl sie nicht in Deiner Farbkarte ist. In welcher Größe hast Du sie den genäht?

    1. Vielen Dank. Ich nähe pauschal in 38/ M 😉 Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar