Rückblick auf meine Nähprojekte 2017

pruella jahresrückblick 2017 nähen sewing Prülla julika jErika Alice Jerik Dira Justhim

Neues Jahr, neues Glück. Oder so ähnlich…  😉 

Irgendwie bin ich blogtechnisch noch nicht im neuen Jahr angekommen und so viel aus dem letzten Jahr ist schon wieder vergessen. Darum gibt es bei mir heute einen kleinen Jahresnährückblick auf das Jahr 2017.

Und damit es nicht langweilig wird, werde ich euch zu jedem Post mitteilen

  • wie oft ich das Teil anhatte: 
    • verschenkt/ verkauft (was nicht heißt, dass ich das Teil nicht mochte 😀 ),
    • selten getragen,
    • oft getragen,
    • geliebt,
  • Nähaufwand
    • gering/ schnell genäht,
    • genaues Zuschneiden/ Nähen
    • sehr aufwendig und
  • nähe ich wieder/ oder eben nicht.

Dabei sind die letzten beiden Punkte natürlich total subjektiv und können sich im Laufe der Zeit wieder ändern.

Es ist wieder eine ganze Menge zusammengekommen und ich habe tatsächlich insgesamt 49 Posts geschrieben.

Beim Durchgucken der einzelnen Posts habe ich überlegt, wieviel und was ich mir noch zusätzlich gekauft habe. Das ist erstaunlich wenig.

Meine 3 Strickjacken (dunkelblau, petrol und bordeaux) von Mira – kleine Naht ganz groß liebe ich. Die hätte ich auch so nie nähen können. 2 Sale-Blusen sind nach der ersten Wäsche gleich zur kleinen Nachbarstochter gewandert, weil sie so sehr eingelaufen waren  🙁 (wieder ein Grund mehr, Stoffe zu kaufen und zu nähen!) Eine Primaloft-Jacke habe ich mir im Herbst gegönnt. Einen Bikini im Sommer. Ach, und eine Chinohose – die fand ich einfach cool. 

Ich gehe immer noch total gern durch die Stadt, schnökere durch die Geschäfte … und speichere dabei ganz viele Nähideen ab. Mit dem (Viel-)Selbernähen ergibt es sich einfach, dass immer weniger gekauft wird. Also, alles außer Stoffe  😉 

Ich find’s toll, wie sich meine Garderobe immer mehr fügt. Das klappte mit vielen Teilen bereits 2016, mit 2017 vervollständigen nun noch mehr Teile so langsam MEINE Gesamtgarderobe. Ich liege auch immer noch mal daneben. Irre mich in Farbe, Muster oder Schnitt. Meine Abnehmer werden aber auch immer zahlreicher  😆 und hier versauert kein Teil als Schrankleiche.

Aber nun zum Rückblick (mit einem *Klick* auf’s Bild gelangst du zum Beitrag und weiteren Bildern):

Januar

Prülla, lillesol&pelle, aktivstoffe, stoffbüro, schneidernmeistern, Bluse, Bikerleggings, Tara, pattydoo,

oft getragen – genaues Zuschneiden/ Nähen – schon wieder genäht

pruella_mirarostock_lilalotta_swafing_raglan_raglanshirt

oft getragen – schnell genäht – schon wieder genäht

Februar

pruella, stoffbüro, FrauHennie, schnittreif, pedilu

sehr oft (drunter) getragen – relativ schnell genäht, das Einfassen dauert etwas – in 2016 einige genäht

pruella, mirarostock, kissen, anleitung

liegen immer noch auf dem Sofa – schnell mit dem Tutorial (im Header) genäht – Suchtgefahr  😉 

pruella-stoffbuero-federkleid-julika

Sweater oft getragen, Hose selten getragen – einfach zu nähen – julika ist mein Dauerbrenner

pruella_cheyenne_Bluse_nähen_naehconnection

leider nicht oft getragen, weil der Stoff saumäßig Fusseln anzieht – aufwendig – mittlerweile 5x genäht (trotz des Aufwandes)

pruella-stoffbuero-lenipepunkt

verschenkt – einfach – bereits oft genäht

März

pruella frauaiko mirarostock schnittreif

verschenkt – einfach – etliche Male als FrauAikoKarla-Version  😉 

pruella_frautulpe_cheyenne

nie getragen (diese Farbe und ich…hmpf) – aufwendig – einige Male genäht

pruella_stoffbüro_streifenliebe

selten – einfach – vorher und nachher etliche Male genäht

Prülla Ebook julika Jumpsuit Zweiteiler

oft getragen – mittelschwer – etliche Male als kurze aber auch lange Hose genäht

pruella stoffbüro streifenliebe lisbon nordlichtstoffe

verschenkt – einfach (ohne Knopflöcher) – Cardigan hat unbedingt Wiedernähpotenzial, FrauJulie bereits mehrfach genäht

April

pruella_mirarostock_julika

Shirt und Hose oft getragen – mittelschwer – julika mehrfach, aber nicht lang aus Leinen

pruella tillabox cheyennetunic cheyenne naehconnection

oft getragen – aufwendig – mehrfach genäht

pruella-mirarostock-rosap

verkauft – mittelschwer – mehrfach genäht

pruella_nostalgiaprivatim_echtknorke

oft getragen – einfach – sehr oft (auch als T-Shirt) genäht

Mai

pruella_pedilu_lebretöngchen_tillabox

geliebt – einfach – muss unbedingt wieder genäht werden

pruella_mirarostock_sweatblazer

verkauft – mittelschwer – wird bestimmt nochmal genäht

pruella_mirarostock_julika_ (

geliebt – einfach – unzählige Male genäht  😀 

pruella_cheyenne_naehconnection_swafing

geliebt – aufwendig – Nr. 5 in 2017

Pruella Dirndl nach mondbresal aus Happy flowers von lilalotta

geliebt (leider kaum Tragemöglichkeit) – aufwendig – bei Gelegenheit unbedingt nochmal

pruella_julika_swafing_jerika

jErika geliebt, julika verkauft – mittelschwer – beides immer wieder

Juni

pruella_nordlichstoffe_milchmonster_gloria

geliebt – mittelschwer – mittlerweile mehrfach genäht

pruella_deerberg_

Ein toller Nachmittag bei Deerberg.

pruella_tillabox_cardigan_FrauYoko_schnittreif

im Sommer oft getragen – mittelschwer, weil Flutscheviskose  😉 – mehrfach genäht

pruella prülla stoffbüro lillesol&pelle cardigan

geliebt – einfach – mehrfach genäht

pruella_nordlichtstoffe_julika_alice

im Sommer oft getragen – einfach – beides sehr oft genäht (und immer wieder anders  😉 )

Prülla Stoffbüro Arabica Lillesol&Pelle

oft getragen – einfach – mehrmals genäht

pruella_tillabox_freuleins_betty

im Sommer oft getragen – mittelschwer – bislang 2x genäht

Juli

pruella julika tillabox kimonotee swafing

oft getragen – mittelschwer – mehrmals genäht

August

Pruella_weareknitters_simonecardigan

geniales Projekt (auch und vor allem für’s #teamlangsamstricken  😉 )

DAUERBRENNER  😆 

pruella_tillabox_tencel_FrauNina_schnittreif

verschenkt – mittelschwer – wird nochmal genäht

pruella-swafing-ellepuls-shirt-nähen

geliebt – einfach – mehrmals genäht

geliebt (nur zu wenig Anlässe) – mittelschwer/ aufwendig – 1x genäht

pruella_swafing_lilalotta_finasideen_dressme

gern getragen – mittelschwer – wird wieder genäht

pruella_lilalotta_forrest_jasper

verschenkt – mittelschwer – Jasper ist nicht mein’s

Oktober

Pruella Mirarostock Kleid Dira

Tolles gemeinsames Schnittmuster mit Mira – kleine Naht ganz groß.

pruella_swafing_glasgow_jerika

verschenkt – aufwendig – immer wieder in verschiedenen Varianten genäht

pruella dira kleiddira

geliebt – einfach – etliche Male genäht

pruella capedonna donna freuleins swafing jesper

verschenkt – einfach – mehrmals genäht

bislang kaum getragen – einfach – mehrfach genäht

November

pruella_zuleeg_hose_schnittmuster_hipster

geliebt – aufwendig – mittlerweile mehrfach genäht

Prülla Shop Schnittmuster Ebook

Endlich ein eigener Shop.  😆 

gern getragen – einfach – mehrmals genäht

oft getragen – einfach – mehrmals genäht

Dezember

prülla stoffbüro strandcafe freuleins betty

gern getragen – mittelschwer – mehrmals genäht

prülla_raglanelse_schneidernmeistern_tillabox_jErika_tuch_stoffbüro

geliebt – aufwendig/ mittelschwer – mehrmals genäht

prülla_mirarostock_swafing_kibadoo_maelice_klimperklein_hoodie

geliebt – mittelschwer – bereits mehrmals genäht

Whooooow… da ist ja so einiges zusammen gekommen. Immer mehr trifft genau meinen Stil. Ich bleibe bei Schnitten, die „Meins“ sind und nähe sie mehrmals. Ich teste auch gern, kehre aber oft zu bestimmten wenigen Schnitten zurück. Die trage ich auch definitiv öfter.

Für nicht alles, wie z.B. das Dirndl oder das Hochzeitskleid, gibt es häufige Tragemöglichkeiten (zumindest keine, ohne schief angeguckt zu werden  😉 ). Aber auch gerade da erfreue ich mich an den Herausforderungen.

Aussicht 2018

Ich hab‘ noch soooo viel im Kopf… Gearbeitet und getestet wird gerade an der Hose namens „Hazel“. Da freue ich mich sehr drauf. Einen Cardigan soll es noch geben und weil meine Tasche aus oilskin (siehe Instagram und fb) so gut ankam, werde ich mich auch da an die Anleitung machen.

Es wird also nicht langweilig  😉 Ich freue mich auf viele Bilder, auf persönliche Kontakte und Treffen. Auf ein kreatives Miteinander und wie Anke von mojoanma so schön in ihrer Neujahrskarte schrieb: auf ein neues *Gemeinsam* #nähenverbindet.

Verlinkt bei „The Sewing Oscars 2017“ von Vervliest und zugenäht

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Jäckchen Betty, Raglanelse und Hose Hazel Wenn sich die Garderobe so zusammenfügt, wie auf den folgenden Bildern und ich sie vor allem ganz oft trage, dann freue ich mich immer wieder wie ein ...
julika und Alice – ein tolles Duo julika und Alice - warum bin ich da nicht schon früher drauf gekommen? Ein total bequemes Duo. Genäht aus dem gleichen Konfetti-Sommersweat,...
Hose Hazel in gelb plus Verlosung von 1000stoff Hazel - meine erste richtige Hose. Also tatsächlich richtig. Mein Schnittmuster. Puuuhh... Zwischendurch war ich mir gar nicht sicher, ob das noch was...
Shorts julika bei #miraundfreunde Zu einem Strandbesuch gehört eine Shorts. In meinem Fall julika. Ganz spontan am Nähwochenende bei #miraundfreunde im Strandresort Markgrafenheide ...

30 Kommentare bei „Rückblick auf meine Nähprojekte 2017“

  1. Danke, Danie, n ganz toller Rückblick!
    Ich hab mich grade fleißig durchgeklickt und einige Projekte wieder „neu entdeckt“. Bei mir überwiegen leider (noch?) absolut die Schrankleichen, ich vergreife mich zielsicher in Stoff und/oder Schnitt. Oder – und das trifft vermutlich am häufigsten zu – es passt alles halbwegs, sitzt aber einfach nicht so maßgeschneidert wie ich es gern hätte. Und dann greife ich eben doch lieber zu gekauften Sachen.
    Aber ich bin zuversichtlich, dass ich das mit fleißigem Üben und bedachterem Stoffkauf (hüstel) besser hinbekommen kann 🙂

    Vielen Dank für Deine Mühe und Deine Inspiration!

    1. Üben, üben, üben. Hilft nix 😉 Herzlichen Dank für dein Lob. Ich freue mich sehr darüber und wünsche dir weiter viel Spaß beim Nähen. Liebe Grüße

  2. oh Dada freue ich mich drauf (die Schnitte)!
    Und dein Jahresrückblick zeigt wunderbar deinen Still. 100% Prülla, find ich ganz toll!!

    LG, Heidi

    1. Danke schön! Da freue ich mich sehr. Liebe Grüße

  3. Wow, da war jemand aber fleißig!

    Liebe Danie,
    ich verfolge deinen Blog schon eine ganze Weile und ich mag deinen Kleiderstil sehr. Bisher habe ich eher Taschen, Aufbewahrungsmöglichkeiten und ähnliches genäht. Aber durch deinen Blog hast du mich angeregt 2018 auch mal mehr Kleidung für mich zu nähen.
    Vielen lieben Dank! 😀

    1. Yeah, daaaanke!!! Klar, immer ran an Kleidung. Wer Taschen kann, kann auch Klamotten.. Liebe Grüße

  4. Liebe Danie,
    eine wundervolle Zusammenfassung. So viele schöne Sachen, die du genäht hast. 2017 ist auch das erste komplette Jahr, dass ich deinen Blog als stille Leserin begleitet habe. Deshalb an dieser Stelle auch mal ein großes Danke schön an dich. Ich mag deinen lockeren Stil sehr gerne und auch deine fröhlich Art, wie du auf deinen Bildern erscheinst, finde ich sympatisch. Ich liebe deine Julika (auch für mich als Anfänger, super zu schaffen) und auf Hazel bin ich auch schon sehr gespannt, wenn auch mit etwas Bammel (Knöpfe, kein Gummizug…).
    Für 2018 wünsche ich dir danz viel Freude, Spaß, Gesundheit und natürlich tolle Näherlebnisse.

    Liebe Grüße
    Britta

    1. Liebe Britta, ganz lieben Dank. Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und dein Lob. Viel Spaß weiter auf meinem Blog und beim Nähen. Liebe Grüße

  5. Wohooo!! Da war aber jemand fleißig!!
    Da ist ja eine tolle Sammlung soso schöner Sachen zusammen gekommen!
    Und das in nur einem(!!) Jahr? Wahnsinn!
    Ich habe eifrig bis zum Ende gelesen – und was lese ich da: …und weil meine Tasche aus oilskin (siehe Instagram und fb) so gut ankam, werde ich mich auch da an die Anleitung machen…. –
    YES YES YES !! Das finde ich so toll!!
    Ich sage schon mal VIELEN VIELEN DANK für all die Inspiration und für das was da noch kommen wird!!! Hach, ich freu mich und wünsche viele tolle Ideen für 2018!
    Liebe Grüße, Sandra

    1. Ganz ganz lieben Dank!!! Viele Grüße

  6. Liebe Danie,
    auch ich gehöre inzwischen seit ca. einem Jahr zu deinen „Stammlesern“ und finde mich in Stil und Stoffwahl sehr oft wieder. So bist du für mich beim Stoff-/Schnittkauf schon mehr als einmal die Inspiration gewesen, sodass ich zwischenzeitlich sogar schon fast panisch nachschaue, ob es einen neuen Post gibt, weil ich dann schon wieder Stoff kaufen MUSS!🙈 Andersherum habe ich auch schon mal einen schönen Schnitt gesehen und dann nachgeschaut, ob du ihn vielleicht schon genäht hast, um an deinem Werk zu entscheiden, ob ich ihn kaufen werde.
    Ich freue mich auf jeden Fall schon auf viele weitere Projekte von dir!

    Liebe Grüße, Julia

    1. Hihi, cool!! Vielen Dank für dein Lob, Julia, und liebe Grüße

  7. Schöne Zusammenfassung. Auch wenn ich Deinem Blog folge und somit die Kleidungsstücke kenne, war es schön. Gerade auch die kurzen und knappen Statements zum Nähaufwand und zum Tragen. Der Stoff ohlalala liegt hier und sollte erst Frau Karla, dann Frau Edda und jetzt werde ich wohl Frau Sara daraus nähen… Ich bin gespannt auf das Jahr 2018! Alles Gute!

    1. Ganz lieben Dank, Ani. Ich war selbst ganz interessiert, nochmal alles durchzuklicken und Revue passieren zu lassen. Dann mal viel Spaß mit Frau Sara. Liebe Grüße

  8. Brigitte Sanktjohanser sagt: Antworten

    Hallo,
    du nähst wirklich ganz tolle Sachen und ich schaue mir deine Seite immer wieder an, weil sie mich sehr inspiriert. Besonders toll finde ich die oilskin Tasche. Morgen bekomme ich meinen senfgelben Canvas, denn ich mit selbstgemachtem Grönlandwachs imprägnieren möchte, um hoffentlich so etwas ähnliches wie diesen oilskin Stoff zu bekommen :-). Weißt du denn schon, wann du die Anleitung für die Tasche machst, ich kriege die zwar sicher auch selber so ähnlich hin, aber mir gefällt der verdeckte Reißverschluss super (das hab ich noch nie gemacht), und die Proportionen deiner Tasche sind halt wirklich genau richtig. Wenn die Anleitung bald kommt, würde ich mit dem Nähen nämlich noch warten. Ich liebe diese Tasche, die hast du echt toll hinbekommen. Würde mich über eine Antwort sehr freuen,
    liebe Grüße und vielen Dank für deine Ideen,
    Brigitte

    1. Hallo Brigitte. Ganz vielen Dank für dein Lob. Der Schnitt für die Tasche wird leider noch ein wenig warten müssen. Ich kann noch keine Zeit sagen, sorry. Aber die nächsten zwei Monate wohl eher nicht. Ich wünsche dir zumindest schon mal viel Nähspaß, falls du schon anfängst. Liebe Grüße

  9. Huhu,
    ich lese deinen Blog unheimlich gerne. Ich mag deinen Style und deine Schnitte! Bin noch ziemlich neu in der Nähwelt und teste mich so durch! Deine Tasche finde ich ganz grandios und würde/werde das Schnittmuster sofort kaufen, wenn du es rausbringst…
    Herzliche Grüße,
    Tine

    1. Ganz lieben Dank, Tine. Freut mich, wenn mein Blog gefällt. Ja, an die Tasche mache ich mich beim nächsten Zeitfenster 😉 Liebe Grüße

  10. Wow, Respekt Dani!!!
    Da ist wirklich einiges zusammen gekommen. Sehr schöne Rückblick.
    Beim betrachten Deiner Bilder habe ich gerade leise mitgezählt was ich alles mitgenäht habe 😉
    Die rosa Jesper Jacke könnten wir im Patnerlook tragen, die Fritze Bluse gat mir bei dir so gut gefallen, btauchte ich unbedingt auch *g*
    Der Cardigan von Lillesol & Pelle hängt auch in meinem Schrank…..
    Du inspirierst meine Sinne – DANKE dafür!!!
    Fällt mir noch ein….meine (eine von den inzwischen vielen) Jerika habe ich gerade diese Woche im Blog gezeigt.

    Liebe Grüße
    Nicole

    1. Vielen Dank, Nicole! Hihi…sehr schön, dass so vieles überein passt. Und danke für deine JErika, hab‘ sie mir gerade angeguckt, suuuuper! Auch dafür Danke. Liebe Grüße

  11. Liebe Dani, ein super Rückblick mit soooo schönen Sachen, die auch in meinen Kleiderschrank sehr gut passen würden ;-))). Durch dich wurde ich mit dem Elsenfieber infiziert und nähe diese in den verschiedensten Varianten seitdem für mich oder meine Schwester. Ich liebe meine Julika heiß und innig und freue mich schon auf die neue Hazel-Hose, die ich unbedingt, unbedingt, ganz dringend haben muss. Die ist ganz mein Stil. Ich freue mich auf weitere tolle Nähbeispiele, bei denen ich mir Stoff oder Schnitt abschauen und mich inspirieren lassen kann. LG! Sandra

    1. Yeah!!! Das geht ja runter wie Öl. Ganz lieben Dank für deinen Kommentar, Sandra. Und weiter viel Spaß beim Nähen. Liebe Grüße Danie

  12. Wow, was für ein toller Rückblick! Ich liebe deine viele Projekte und die großartigen Fotos. Ich bin sehr beeindruckt, wie du es schaffst sie immer unterschiedlich in Szene zu setzen! Glg, Birgit

    1. Hey Birgit, ganz lieben Dank. Ich freue mich auch immer, wenn mir Bilder gut geglückt sind und erfreue mich genauso daran. Liebe Grüße

  13. Mega toller Rückblick! So unglaublich viele schöne Sachen! Magst du dich noch bei den Sewing Oscars (der Näh Rückblick Linkparty 2017) verlinken, dann können noch mehr Leute deinen super Rückblick bestaunen 😀
    Liebe Grüße und mach weiter so! Bin gespannt was dieses Jahr alles kommt 🙂

    1. Hallo Nina, vielen vielen Dank! Deine Linkparty ist ja toll und dein Blog auch. Schade, dass ich die Sewing Oscars vorher noch nicht kannte, sonst hätte ich meine Beiträge auch danach einsortiert. Vielleicht nächstes Jahr 😉, verlinkt habe ich meinen Rückblick zumindest schon mal. Liebe Grüße

  14. Hallo Danie, dein Rückblick ist wirklich beeindruckend. So viele tolle Sachen hast du genäht! Am besten gefallen mir die türkis-rote Jacke, das Shirt mit den Vögeln und das Kleid für die Hochzeit ist natürlich auch super… Ich bin schon gespannt auf den neuen Hosenschnitt, obwohl ich mich da in absehbarer Zeit wahrscheinlich nicht rantraue. Ich übe lieber mit Jerika und Bellah:)
    LG Amely

    1. Ganz lieben Dank. Trauen, das ist das Wichtigste am Nähen 😉 Liebe Grüße

  15. Ich schau mir oft Deine tollen Klamotten Stoffe und Schnitten.
    Tolle Ideen und Sachen lässt Du entstehen,es passt alles auch zu Dir.
    Dein Stil spricht mich total an und ich probiere vieles aus.
    Weiter so ,bleibe immer Neugierig was Du uns noch zeigst.😊😊😊😊😊

    Liebe Grüße Scherenschnitt

    1. Ganz lieben Dank, Bettina!! Das freut mich sehr! Liebe Grüße Danie

Schreibe einen Kommentar