Frühling mit Jeggings

Der Frühling zeigt langsam immer öfter sein Gesicht – yeah. 
In der Stadt bin ich (bei K*rstadt) über diesen Stoff gestolpert und hab knapp 1,5m für eine (gedachte) Leggings mitgenommen.

Auf dem Schild stand nur Baumwolle, aber ein bißchen Elasthan ist auch drin. Wieviel, keine Ahnung. Auch die Verkäuferin konnte mir nicht weiterhelfen. Tja, soviel zu den Unterschieden zwischen Fachgeschäft und Kaufhaus…

Ich wollte unbedingt Taschen habe, vorn und hinten. Und Gürtelschlaufen. Mit Gürtel, find ich, kann man schon eher was Kurzes tragen und auch eine weite Bluse oder ein Hemd sieht nicht gleich so unförmig aus…

Das ich bei diesem wenig elastischen Material nicht einfach mein erprobtes Leggings-Schnittmuster nehmen konnte, war schnell klar. Und schon rein von Material würde der Fachmann wohl nicht mehr von einer Leggings sprechen. Hier sind wir nämlich fix bei einer Treggings… oder doch Jeggings??? 

Elke hat dazu schon mal einen tollen Post geschrieben und ihre Hosen, egal welche …ggings, finde ich immer wieder klasse!

Die Suche im Netz nach einem Schnittmuster für wenig elastischen Hosenstoff fand ich dann ziemlich ernüchternd. Also selbst ans Werk gemacht….
Das Schnittmuster der Leggings (das gesamte Bein ist ein Schnittteil) habe ich bei 2/3 geteilt, schließlich wollte ich Eingrifftaschen und die sollten in der Seitennaht verschwinden. Also muss eine Seitennaht her. Das übrig gebliebene Drittel des Hosenbeins habe ich wieder verbreitert, um gute 6 cm. Damit hatte ich nun ein Vorder- und ein Rückteil. 
Taschenbeutel waren schnell zugeschnitten, ebenso Gürtelschlaufen und die hinteren Hosentaschen.
Ich muss sagen, die Arbeit einer richtigen Jeans – so wie beispielsweise bei der Girlfriend – mit dreifach Nähten und einzeln versäubern, habe ich mir hier nicht gemacht! 
Alle Nähte sind wie bei einer Leggings mit der Overlock geschlossen, dann allerdings zusätzlich von rechts abgesteppt.
Nachdem die Taschenbeutel eingenäht waren, habe ich lediglich (und ziemlich stümperhaft) den Bund einfach nach innen geschlagen, ein breites Gummiband eingezogen und festgesteppt.
Die hinteren Hosentaschen hatte ich zuvor aufgenäht.
Als letztes noch Gürtelschlaufen aufgesetzt und mit einem dreifach-Stich festgenäht.

Ich liiiiebe diese Hose. Beim nächsten Mal würde ich den Bund separat annähen, dann passen Taschen und Gürtelschlaufen auch besser zusammen… 😉 

Besteht Interesse an diesem Schnitt?

Hat jemand eine Stoff- und/ oder Shopempfehlung? Webware/ dünner Denim mit Stretchanteil? Gern mit Muster, aber auch Uni. Ich würde gern noch ein, zwei …ggings probieren…

Ach, die Bluse ist übrigens eine Mamina, genäht noch ganz ohne Ovi und Cover 😉 im Juni 2013. Mit dieser Mamina hab‘ ich das allererste Mal an RUMS teilgenommen 🙂
Und da guck‘ ich jetzt mal, was ihr so gezaubert habt…
Macht’s gut und bleibt gesund!

61 Kommentare bei „Frühling mit Jeggings“

  1. Frag doch mal Andrea von lyaundich.blogspot.de . Die hat schon mehrere Jeggings für ihre Tochter genäht! Vielleicht hat die eine gute Quelle!
    Ansonsten bin ich echt hellauf begeistert von dem Schnitt! Hört sich super an! Sieht super aus!!! Jetzt muss ich wohl bald umschwenken von Jacken auf Hosen *hihi!!!

    Beste Grüße
    an Dich
    Christiane

  2. Boah! Hammer! Ich bin ganz sprachlos vor Begeisterung! Klasse Jeggins/Treggins/Bluse vor tollem Hintergrund 🙂
    Habe ich da eben die Frage nach Interesse nach dem Schnitt gelesen…??? Aber hallo!! Hiiiiieer winke winke!!!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  3. Das sieht so super aus! Mit deiner Figur kannst du so schmale und zudem auch noch gemusterte Hosen prima tragen. Liebe Grüße von Claudia

  4. Waaaahnsinn! Siehst so toll drin aus!
    Ich bewerbe mich schon mal für eine Proberunde! :-))
    Liebste Grüße
    Johy

  5. Oh wie wundervoll! Ich bin verliebt!
    Und dieses Muster steht dir wirklich ganz hervorragend! Eine Knopfleiste vorne fände ich auch noch ganz reizvoll.

  6. Deine was auch immer …ggins (ich weiß auch nie, wie man es nun nennen soll), sieht super aus, steht Dir total gut!
    Die Erfahrung in besagtem Geschäft habe ich auch schon gemacht, mittlerweile kaufe ich ganz gern bei Stoffkontor.eu, die auch einen großen Laden in Winsen haben. Da bist Du fast genauso schnell wie in der Stadt, parkst kostenlos vor der Tür und hast eine riesengroße Auswahl. Nicht alles, was online zu sehen ist, haben sie im Laden, holen es Dir aber dann aus dem Lager. Gerade bei leicht elastischen Hosenstoffen finde ich es doch ganz angenehm, sie vor dem Kauf anzufassen.

    LG, Caro

  7. Ohhh toll <3 die würde mir auch sehr gefallen 🙂

  8. Hallo Danie,

    ich fänd so ne Hose toll. Das wäre mal was in dem ich mich auch außerhalb der eigenen vier Wände blicken lassen würde. Aktuell bin ich noch an deiner jErika dran. Bzw sie wartet aufs ausdrucken und darauf, dass ich noch die Reißverschlüsse kaufe.
    Liebe Grüße
    steffi

  9. super genial deine Hose, liebe Danie!
    das muss ich auch mal probieren…danke dir für die Inspiration ♥
    lg Andrea

  10. Ich finde die Hose supergut! JA ich will…. auch so eine Leggingdingsmittaschenhose! Ich helfe auch gerne beim zur Probe nähen…lalala! Du merkst schon, dass ich es nicht aufgebe dich zu fragen. Liebe Grüße vom sonnigen Niederrhein wünscht Anke

  11. Die Hose ist der absolute Wahnsinn! Und mit Deiner tollen Figur steht sie Dir unglaublich gut.
    Ich würde Dir den Schnitt sofort abkaufen.

  12. Coole Hose! Und der "stümperhafte" Bund verschwindet ja hinter Gürtel und Oberteil 🙂 Die Schuhe passen auch perfekt!

  13. WOW! Das sieht ja hammermäßig aus! Einfach genial.

    Lg, Tabea

  14. Carolin Schubert sagt: Antworten

    Danie, das sieht immer noch so toll aus, ich bin ganz begeistert! Ich hätte sehr großes Interesse an diesem Schnitt. Cool wäre doch auch mal dünner, etwas elastischer Cord, oder?

    Meine Maminas nähe ich immer ohne Cover und Ovi :-D, schön brav mit der Nähmaschine. Ich finde einfach, dass man mit der Nähmaschine exakter bei Webware näht, oder?

    Ich drück Dich feste,
    Caro

  15. hammer, einfach hammer! stoff, schnitt, alles perfekt.
    lg
    molli

  16. Wunderbar, und so schön zum weißen Blüsle 😉
    Liebe Grüße, Änni

  17. Waaaah, ist die klasse geworden. Das sage ich, die Leggings an Frauen nicht mag. Jaaa, bitte den Schnitt dazu als Ebook rausbringen. Bei dir sieht alles so lässig aus (neidisch bin).
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  18. Wow, die sieht suuuper aus!!!

    Also ich hätte schon Interesse an so einem Schnitt 😉 Habe schon oft überlegt, mir selbst eine Hose zu nähen, aber ehrlich gesagt wollte ich dann immer etwas "einfaches" ohne Reißverschluss und wurde bisher noch nie so richtig fündig …
    Kaufhosen stehen oben rum oft weg, dann sind sie entweder zu lang oder zu kurz ….

    Also hier bin ich 😉

    Wirklich toll geworden!!!
    Liebe Grüße

    Tanja

  19. Die steht dir einfach hammermäßig!

    lg
    susanne

  20. Jaa!!! Büddebüddebüdde! Einfach klasse!

  21. Toll!! Deine Hose sitzt ja super. Einfach eine Leggings umändern , da muss man sich erst mal rantrauen. Bei deinem schmalen Figürchen sieht das halt auch gut aus… ob das in größeren Größen auch so gut klappt ..?? 🙂
    einen schönen Tag wünscht
    Christine

  22. Die was-auch-immer-ggings sieht super genial aus!
    LG Janine

  23. Die Hose sieht toll aus und steht dir super!
    Der Print des Stoffes gefällt mir sehr gut.
    LG Irene

  24. Da hockt sie sich hin und entwirft mal eben einen Hosenschnitt für sich…. *kinnladewiederhochklapp*
    Toll sieht sie aus, Deine Hose! An mir ist das Muster nicht vorstellbar, aber an Dir sieht's einfach klasse aus!
    Interesse an Schnitten habe ich ja immer, doch mit einem Stofftipp kann ich Dir leider nicht dienlich sein, sorry!
    Also, Daumen ganz weit hoch!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

  25. Danie, die Hose ist der Hit, liegt sicher auch ein bisschen an dem wahnsinns-Stoff.
    Aber wie du da mal eben ein Schnittmuster aus einer Legging machst, genial.
    Eben Prülla…..
    Ja, Schnittmuster klingt sehr gut.
    Renate

  26. Ein herzliches Guten Morgen! Die Hose ist genial. Ich wäre so an dem Stoff bestimmt vorbeigelaufen weil er so blumig ist, aber der sieht als Hose echt phantastisch aus! Also dein Auge für Stoffe und was man daraus machen kann hätte ich echt gerne!
    Liebe Grüße Vivien
    P.S. Und ein Schnittchen wär absolut großartig! Ich würd mir so gern mal eine Hose nähen. Und bis the was- die Jerika ist grandios! Ich freu mich schon aufs Nähen und Voralpen aufs Tragen wie Bolle!!!

  27. Wow!!! Würde ich dich so auf der Straße sehen, würde ich zu dir kommen und fragen wo du die tolle Hose gekauft hast. Ich würde niemals auf selbstgenäht tippen. Und auch die Bluse richtig toll. Ich bin echt begeistert. Ich habe mir jetzt Jersey in Jeansoptik gekauft, daraus will ich mir auch eine Jeggings nähen, aber ohne Schnitt…mhh…ach das klappt schon 😀 -hoffentlich.
    Ganz liebe Grüße Maira

  28. Hallo Daniel, deine Hose habe ich schon bewundert, beneidenswert gut siehst du darin aus. Ich hätte schon Interesse an ein gut sitzenden Hose, aber vermutlich ist diese insgesamt für mich zu schmal geschnitten. Aber wer weiß wo dich deine Kreativität hinführt… LG Anja

  29. Ob Interesse besteht?!! Ist die Frage ernst gemeint?? JAAAA! *lach*

    Super siehst du aus!!

    Liebe Grüße
    Sarah

  30. Jajaja! Genau so einen Schnitt suche ich!
    Hab mir schon letztes Jahr einen leicht stretchigen Stoff in Knallpink gekauft mit dem Ziel: Treggins.
    Aber einen Schnitt der mir gefällt hab ich noch nicht gefunden.
    Also bin bereit zum Probenähen. Wann gehts los? 😀
    LG
    Katja

  31. wow… wieder mal ein sehr tolles Teil, was du gezaubert hast! Ein gut sitzender Jeans/Treggings/… Schnitt ist gar nicht so einfach zu finden. Also wenn du dich daran traust, immer gerne 🙂
    GLG Dominique

  32. JANuAry trifft JuNE sagt: Antworten

    Liebe Danie,
    Du überrascht uns immer wieder! Mir gefällt deine Rohversion der ..ggings sehr gut! Bin gespannt, was du daraus bastelst. Und ja! Ich würde mich über den Schnitt freuen und auch sehr gerne probenähen. Zur Stoffwahl: ich arbeite aktuell total gerne mit stretch-twill.
    Deine Mamina mag ich immernoch sehr leiden… So zeitlos schön!
    Liebe Grüße
    Jana

  33. Boah die Hose ist der Hammer und steht dir so gut!!!
    Ich stell es mir ja eher schwierig vor, aus kaum dehnbaren Stoffe eine so gut sitzende Hose zu nähen, aber bei dir ist da einfach alles, wo es hingehört!!!!

    Liebste Grüße Karina

  34. Rattenscharf…!!!
    Schreit nach neuem Schnitt… sowieso und auf jeden Fall!
    Echt cool, und Hosen (außer Jo-gging-s) sind auf dem Ebook-Markt noch richtige Mangelware!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  35. Wow! Absolut Hammer!!
    Die Hose ist wunderschön und cool zugelich
    Und ja: Nach diesem Schnitt besteht definitv Bedarf!!
    Liebe Grüsse
    Eveline

  36. Klar sind wir an solch einem Schnitt interessiert und rufe ganz laut ja ja ja!!!!! Eine tolle Hose hast du dir da gezaubert! 🙂

  37. Susanne Schaetti Ballif sagt: Antworten

    Mega chic, einmal zu mir bitte!!!!

    LG Susanne

  38. schneidern meistern sagt: Antworten

    hihi… nun bin ich gespannt! und die Gürtelschlaufen in der Hosentasche finde ich ziemlich cool!
    ;-*

  39. die Puffels und der Kürbis sagt: Antworten

    Sieht sehr cool aus deine was auch immer ….ings 🙂 Der Stoff ist toll, denhätte ich auch nicht liegen lassen.

    LG
    Nina

  40. Coole Hose an coolen Beinen zu coolem Blüschen!

  41. Der absolute Prülla!!! Ich will auch 🙂
    LG Bina

  42. Deine Hose ist megacool. Die würde mir auch super gefallen. Ein Schnitt? Immer gerne, da hätte ich Interesse.

    GLG carmen

  43. Hey.
    Deine Jegging/Legging ist schwer cool. Ich finde sie sieht angezogen wie eine Jeans aus. Richtig richtig klasse!!!!

    Bitte mach ganz unbedingt einen Schnitt. Ich finde gutsitzende moderne Hosen braucht die Nähwelt dringender als alles andere. Als Probenäher darfst Du mich unbedingt vormerken. Ich will endlich coole Hosen nähen!!!!!

    Schönstes Wochenende und liebe Grüße.
    Iv – bySumpfhuhn

  44. Hallo Dani,
    die Hose mit deinem selbstgebastelten Schnitt ist super, würde ich sofort nachnähen…Bekenne klares Interesse an deinem Schnitt, vielleicht Schnitt Nr.3???? Würde mich sehr freuen!!!
    LG Katrin

  45. Coole Hose,

    im übrigen gibt es von mir ein Treggings eBook:

    Liebe Grüsse Annika

  46. JAAAAAAAAAAAAAA unbedingt besteht Interesse an dem Schnitt, my dear! Kein Wunder liebst Du die Hose, ich tu das auch 🙂

    LIebste Grüße
    Miri

  47. Sehr cool; mir gefällts ☺
    Viele Grüße, Claudia

  48. Ich sag einfach mal nur: der HAMMER! Du hasts echt drauf!!

  49. Hey, die Hose ist echt klasse! Für deinen ersten Versuch sitzt die richtig gut!
    Bitte entwickle den Schnitt unbedingt weiter, denn da ich sehr gross bin (1,80m), habe ich Lust mir meine Hosen lieber selbst zu nähen anstatt zu kurze kaufen zu müssen :))
    Also, falls du Hilfe brauchst, ich bin bereit! 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Annett – Uppala Rakete

  50. Ich bin mal wieder spät dran, mit den Rums posts lesen *lach* und reihe mich in die schier endlos lange kommentare reihe ein. Du haust hier ein Must-have-Teil nach dem nächsten raus!
    Sehr genial!

  51. Marina metterlink sagt: Antworten

    Danie, du bist einfach der Wahnsinn! Die Hose ist echt klasse und die Resonanz wohl eindeutig! Falls du jemand zum testen brauchst 😉 Die Farben, das Muster und die tolle Mamina…
    Liebe Grüße,
    Marina

  52. Die ist ja mal total toll geworden , echt klasse =) Ich möchte dich gerne für den ONE lovely Blog Award nominieren – natürlich nur wenn du magst =) mehr dazu findest du bei mir -> es wäre schön wenn du mir kurz einen kommentar da lässt und mir mitteilst ob du die nominierung annimmst =) LG

  53. Hallo Danie
    was für eine tolle Hose. Bin zwar schlank, habe aber eindeutig zuviel Hüfte fürcdiese tolle Hose. Durch Zufall habe ich vorhin gesehen, dass bei Staghorn Design diverse Jeansstretchstoffe (floral, Sterne, uni) eingestellt wurden. Vielleicht findest du da was? Die Hose steht dir total gut, davon brauchst du MEEEHHR!
    Liebe Grüße
    Franzi

  54. Sonja Valentin sagt: Antworten

    Na klar hätte ich den Schnitt gerne…was für eine Frage!!! ?

  55. Huhu! Gibt es denn jetzt ein Schnittmuster davon? Ich kann das nämlich nicht: hier was weglassen, da was drannähen, umkrempeln und- ach nee, doch ein Bündchen dran… Puh, ich brauch ne Anleitung! 🙂
    Also, wenn vorhanden, biiiiittttteeeee melden, denn die Hose sieht mega aus!

    1. hihi, vielen Dank!! Ich freu mich riesig über das Lob. Aber ich bin da noch gar kein bißchen weiter. Sorry. Vielleicht ist ja die Bikerleggings Tara auch was für dich? Die habe ich auch schon zweimal genäht (und gezeigt). Liebe Grüße Danie

  56. Also hier wird auch der Arm gehoben… Kannst du vielleicht eine Art Tutorial schreiben? Also falls du den Schnitt nicht hast…
    Wäre toll!
    Grüße von der Spree,
    Ina

  57. Hallo!
    Gibt es jetzt eigentlich das Schnittmuster zu der Hose?Danke für eine Antwort! LG

    1. Hey Christine, nein, da gibt’s kein Schnittmuster dazu. Liebe Grüße Danie

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.