Eine FrauSuki mit Stickerei

pruella_tillabox_frauSuki_schnittreif

Ganz ganz lieben Dank für eure vielen Kommentare, Herzen, Speicherungen von meiner ersten FrauSuki gestern! Ich hatte ja schon angedeutet, dass ich den Schnitt von Fritzischnittreif so toll finde, dass ich gleich noch eine Bluse genäht habe.

pruella_tillabox_frauSuki_schnittreif

Als Silke aus der Tillabox neulich diesen Stoff in einer Instastory gepostet hatte, musste ich nach Feierabend natürlich gleich bei ihr vorbei…

pruella_tillabox_frauSuki_schnittreif

Der Stoff ist traumhaft für so ein leichtes Blüschen. Weil er sehr dünn ist, habe ich das Vorder- und Rückteil bis zur Bordüre mit dem weißen Stoff gedoppelt. Das heißt also, ich habe Vorder- und Rückenteil noch einmal zugeschnitten, an den Schulternähten verbunden und dann rechts auf rechts in den Halsausschnitt genäht. So habe ich mir gleich das Einfassen gespart und nur den Halsausschnitt rundum abgesteppt.

Die Dopplung habe ich dann einfach an der Seite und beim Ärmel einsetzen mit eingenäht. Da der Stoff ja sehr fein ist, macht die zusätzliche Lage keine Probleme.

pruella_tillabox_frauSuki_schnittreif

Ich nähe Viskose IMMER mit einer Microtex-Nadel. Das kann ich auch nur empfehlen. Sonst bin ich ja nicht so pingelig, was das Nadelwechseln oder passende Nadeln angeht, aber bei so feinen Stoffen ist so eine Nadel Gold (und Nerven😉) wert.

pruella_tillabox_frauSuki_schnittreif

Saum und Ärmel sind mit passendem Garn mit Rollsaum meiner Ovi eingefasst. So lenkt nichts vom schönen Muster ab und ich mag einfach diese zierliche Einfassung. Außerdem ist es lange nicht so ein Gefummel, als würde man den Stoff einschlagen 😉 Arbeitsökonomie und so 😄

pruella_tillabox_frauSuki_schnittreif

Na? Welche FrauSuki ist dein Favorit? Liegen die Kolibris oder die Stickerei vorn?

———————————————————-

Schnitt: FrauSuki von fritzischnittreif, Gr. M

Änderungen: Ärmel, Vorder- und Rückteil sind um 13 cm zum Originalschnitt verlängert. Dopplung im oberen Vorder- und Rückteil.

Stoff: bestickte Viskose aus der Tillabox

Tipp: Da die Stickerei nur auf einer Webseite ist, benötigt man möglicherweise mehr Stoff. Ich habe statt der angegebenen Stoffmenge statt 140cm bei einer Gr. M 220cm gebraucht. So konnte ich alle Schnittteile nebeneinander legen und zuschneiden. Dadurch hatte ich von dem weißen Stoff genug übrig, um das Vorder- und Rückteil zu doppeln. Sonst kann man nämlich ziemlich durch den Stoff durchgucken. Wer zB. die Ärmel ohne Stickerei näht, kommt gut mit der angegebenen Menge Stoff klar.

P.S. Vielleicht brauche ich aus genau dem Stoff auch noch eine Bellah… 🙃

9 Kommentare bei „Eine FrauSuki mit Stickerei“

  1. Welche ist nun schöner? Ich kann mich nicht entscheiden, sie sind beide ziemlich schön! Vielen Dank für den Nadeltipp, die werde ich mir gleich mal besorgen und den Schnitt auch!
    Liebe Grüße Anne

  2. Wow , traumhaft schön 😍😍 LG von Christina

  3. Liebe Danie,
    So eine wunderschöne Bluse, dies ist exhttraumhaft. Hoffentlich Kommentare wieder Temperaturen , die es erlauben Sie in ihrer ganzen Pracht zu zeigen.
    Lieb Grüße Kirsten

  4. Hallo 🙂
    Ich bin total begeistert von dem Stoff und den stickereien darauf.auch wenn ich noch nähanfängerin bin werde ich mich daran wagen auch so was zu nähen😉
    Lg Anja

  5. Was für eine wunderschöne Bluse! Ganz toll die Wahl des Stoffes und natürlich die Verarbeitung. Bin begeistert! LG Kuestensocke

  6. Hallo Danie, beide Blusen sind wunderschön! Besonders gut gefällt mir die mit der Stickerei.
    LG Amely

  7. Prülla, thanks so much for the post.Really thank you! Great.

  8. Hallo Danie, eine tolle Bluse – sollte ich doch das SM erwerben?!!
    Ich bin von Deiner Uhr ganz angetan….hast Du einen Tipp für mich?
    Viele Grüße
    Brigitte

    1. Das SM ist toll. Und meine Uhr auch 😉 Das ist eine Apple-Watch mit einem Armband von roobaya.com – liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.