Kleid Kilia aus Flurina von Hello Heidi Fabrics

Pruella Kleid Kilia

Kleid Kilia aus Flurina von Hello Heidi Fabrics

mit Hoodie Hudie als Collegejacke

Da haben die beiden Mädels aus der Schweiz von Hello Heidi Fabrics sich selbst übertroffen und eine wundervolle Kollektion zusammengestellt. Ich durfte die Farbkombination Prugna – Scuro Rosa zu Designbeispielen vernähen und als ich die Stoffe vor ein paar Wochen in den Händen hielt, fiel die Wahl der Schnittmuster nicht schwer. Einzig das Wetter machte schlapp und so mussten Indoorfotos her.

Die Farbzusammenstellung der gesamten Kollektion ist traumhaft und in bekannt toller Albstoffe-Qualität .


Ich habe mir nun endlich auch eine Hudie – Jacke genäht. Nachdem Anlukka und Frau März immer wieder so tolle Abwandlungen meines Schnittmusters zeigen, wollte ich als alter Lemming natürlich auch eine haben.

Für die Belege habe ich mir zunächst das Rückteil vorgenommen und im Bruch einen Kragenbeleg zugeschnitten.

Das Vorderteil habe ich zweimal gegengleich zugeschnitten und zusätzlich noch wie eingezeichnet 2x den Beleg.

Die Belegteile treffen an der Schulternaht auf gleicher Breite aufeinander.

Das untere Bündchen habe ich dann so breit gewählt, dass ich mit meinem 65cm langen Reißverschluss genau hin gekommen bin. Nachträglich würde ich sagen, ein 60cm langer Reißverschluss hätte auch genügt. Das sollte man je nach Oberkörperlänge abwägen.

Der obere Bündchenstreifen ist wie bei einer Collegejacke zwischen Außenteil und Belegteil eingenäht.

Das Hudie-Jäckchen passt super zu Shirt, Bluse oder Kleid. So mag ich das.

Weil ich es doof finde, dass man bei Strickjacken mit langärmeligen Shirts oder Blusen oft mit dem Ärmel am Zuppeln ist, habe ich einfach noch einen Futterärmel genäht und den mit in Schulternaht und Bündchen eingefasst.

Beim Hudie ist der Ärmel weit genug, da spannt auch bei Futterstoff nichts. Einzig in der Länge habe ich beim Futterärmel 2 cm mehr dazu gegeben, so zieht auch nichts.

Das Shirt Nr. 1 ist ein Schnittmuster von Rosa P. und ich finde, es passt perfekt zur lässigen Bürogarderobe. Ein tolles Basicteil zu Rock, Hose, Blazer und Strickjacke.

Und willst du jetzt auch noch wissen, welches Kleid ich trage?

Das ist Kleid Kilia. Eins von drei neuen Schnitten, die ich in der nächsten Woche online stellen werde. Willst du genau wissen, wann’s losgeht und dir vielleicht noch einen Rabattcode sichern, dann melde dich am besten jetzt beim Newsletter an:

Neuigkeiten und Aktionen nicht verpassen. Einfach anmelden.

Kleid Kilia ist perfekt für warme Sommertage und ich habe im letzten Jahr fast nur Kleider nach diesem Schnitt getragen. Seitlichen Brustabnäher und eine Rückennaht bringen den Schnitt auf Figur. Das Schnittmuster beinhaltet auch noch eine lange Länge – sehr edel.

Und wer es lieber mit Ärmeln mag, für den sind die beiden Schnittmuster Shirt Silia oder Maxikleid Milia dann vielleicht etwas.

Jetzt wünsche ich aber erst mal Bettina und Barbara viel viel Erfolg mit ihrer Kollektion. Die Hintergründe und weitere Beispiele zum Design kannst du wieder bei Hello Heidi Fabrics nachlesen und schau‘ dir unbedingt die hammermäßigen Beispiele der anderen Designnäherinnen an. Die genähten Teile und Bilder stehen einer großen Kampagne in nichts nach. Mega!

Zusammenfassung:

Jacke: Hoodie Hudie (Prülla) als Collegejacke, wie oben erklärt, aus prugna-scuro rosa Jacquard mit passenden Bündchen und Reißverschluss von Hello Heidi Fabrics

Shirt: Shirt Nr. 1 von Rosa P. aus Viskosejersey Ella von Swafing bei zB. Mira-Kleine Naht ganz groß

Kleid: Kleid Kilia (coming soon bei Prülla) aus Streifenjersey prugna-Scuro rosa von Hello Heidi Fabrics

13 Kommentare bei „Kleid Kilia aus Flurina von Hello Heidi Fabrics“

  1. Sehr sehr toll 👏🏻 👏🏻👏🏻 – freu mich auf Silia, Milia und Kilia 🥰

  2. Moin Danie,
    Das ist ja ein Hammer Kombi, die Du da zusammengestellt hast. Ich freue mich schon auf die Schnitte. Die Hudie Jacke ist auch eine super Idee. Ich wünsche Dir einen tollen Sonntag und freue mich schon auf nächste Woche😊
    Eurer Lüneburg näht Event sah auch wieder super aus. Ich möchte auch so gerne mal teilnehmen und mit Euch nähen. Die freien Plätze waren leider zu spontan. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr
    Liebe Grüsse Sonja

  3. Wow – die Farben stehen Dir toll.
    Und gleich drei neue Schnitte – ich bin gespannt. Kilia sieht toll aus.

  4. Wirklich tolle Kombination mit schönen Anregungen!!! Gibt es evtl. die Belege für die Jacke als Zusatz für das Hoodie-Schnittmuster! Mit den schönen Stoffen zusammen macht es Lust zum Nähen.
    Herzlichen Gruss Renate

    1. Hallo Renate, vielen Dank. Ich habe mit den Fotos ja den Zuschnitt für die Jacke erläutert. Einzelne Schnittteile wird es dazu derzeit nicht geben. Liebe Grüße

  5. Liebe Danie,
    Wieder so viele tolle Sachen und inKombination untereinander das perfekte Outfit. Das macht echt Laune auf Frühling und dein Hudieschnitt ist so wandelbar . Wird Zeit , dass ich überhaupt mal meinen ersten Hudie, zugeschnitten für Lüneburgnäht , zusammennähe . Ich wünsche dir ein schönes Wochenende .
    Liebe Grüße kirsten

  6. Das sieht ja wieder superschön aus. Ich freu mich schon auf die neuen Schnittmuster von dir.
    Liebe Grüße, Susanne

  7. Hallo liebe Daniel, da hast du wieder was Tolles gezaubert 😊
    Deinen Hoodie Hudie habe ich bereits genäht – ist super schön geworden.
    Kannst du mir bitte sagen, wie viel Stoff man für die Blouson Variante in Größe 38 benötigt? LG Kathi

    1. Hey Kathi, oh, das kann ich dir gar nicht genau sagen. Ich hab nicht nachgemessen, meine aber, dass es etwa gleich viel sein muss. Das, was an Kapuzenstoff fehlt, habe ich ja für die Belegteile verbraucht. Liebe Grüße Danie

  8. Gerne würde ich wissen, ob der Stoff tatsächlich so knallpink ist, wie
    auf den Bildern.
    Auf den Bildern im Shop sieht er nämlich nicht so knallig aus.
    Vielen Dank vorab für eine Info.

    Viele Grüße, Johanna

    1. Hallo Johanna, die Bilder im Shop sind realistisch. Ich hatte Schwierigkeiten, die Farbe haargenau einzufangen. Viele Grüße Danie

  9. Manuela Härtelt sagt: Antworten

    Liebe Dani, danke für die neuen sommerlichen Anregungen und die Erweiterung des Hudie. Sieht super aus das Outfit. Ich freue mich auf den Schnitt des neuen Kleides.
    Liebe Grüße, Manuela Härtelt.

  10. Liebe Danie
    von Herzen Danke für deine lieben Worte und natürlich für dein Hammer Outfit! Die Farbe Prugna ist wie für dich gemacht, sie steht dir so gut! Und die Schnittmuster sind der Wahnsinn, da sind wir uns hier im Atelier einig 😛
    Wir sind so froh, bist du eine Klara und sind dir auch hier wieder unendlich dankbar für deinen Einsatz.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Bettina + Barbara

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.