Frau Tina und die Scheene Lene nebst julika

Ein wunderbares Familienwochenende habe ich vor Augen, wenn ich jetzt hier die Fotos poste. Mit viel Spaß und Erholung.

Das Shirt FrauTina ist ein neuer Streich von StudioSchnittreif.

Und natürlich gibt es viele viele Shirtschnittmuster…

…ich z. B. mag sehr gern das #nummereinsshirt von JuniDesign, die Shirtbox von EllePuls, Tante Hertha von Echt Knorke, FrauAiko und FrauKarla sowieso. Und mein Shirt Silia.

Also, warum nicht einfach noch eins dazu holen?! Die vertragen sich nämlich alle echt gut. Für jede Gelegenheit, für jeden Stoff der passende Schnitt.

Und der Rock „Scheene Lene“ wird wohl zum Sommerdauertrageteil. Da hat Bine von Echt Knorke sich was Schönes überlegt. Der Schnitt ist für Webware ausgelegt, aber dieses gut abgelagerte Reststück Sweat reichte genau und bot sich einfach an.

Ich habe die gleiche Größe wie Webware genäht. Lediglich den im Zuschnitt enthaltenen Futterstreifen habe ich weggelassen und dann ein Bündchen angenäht. Ohne Futter ist die Scheene Lene auch fix genäht.

#vitaminsea

#meerweh

Sowohl das Shirt als auch den Rock habe ich innerhalb kürzester Zeit mehrfach genäht. Beides zeitlose Dauerbrenner, finde ich.

Streifen sehen übrigens auch toll zum Shirt aus und Webware habe ich auch schon probiert, Tencel in gelb, der Knaller. Das zeige ich hier natürlich auch noch.

Hier aber erstmal die Streifen (aus der Tillabox). Zur „Jumpsuit julika“ – Shorts. Ein Sommermuss und hier schon gezeigt.

Ich krieg‘ schon wieder #meerweh und freue mich riesig auf unseren Urlaub.


Zusammenfassung:

Shirt: FrauTina von StudioSchnittreif;

weißer Viskosejersey von Swafing; grau/orange Streifen aus der Tillabox

Hose: Shorts aus Jumpsuit julika von Prülla aus Jersey (vom letzten Jahr) von Mira-Kleine Naht ganz groß

Haarband: Freebook FrauStina von StudioSchnittreif aus Biojersey der Ticino-Kollektion von HelloHeidiFabrics

4 Kommentare bei „Frau Tina und die Scheene Lene nebst julika“

  1. Guten Morgen 🙂 Da bekomme ich ja auch richtig Meerweh… In welcher Größe hast du Frau Tina genäht? Die fällt ja eher weit aus. Meine ist in M ohne Nahtzugabe entstanden und ich weiß nicht, ob ich mich an S traue…. Liebe Grüße aus dem sehr warmen Hessenland, Jutta

    1. Hey Jutta, hihi… Ich habe alle Tina’s in M genäht. Ich mag die Weite total gern. Für engere Varianten nähe ich dann einen anderen Shirtschnitt. Liebe Grüße

  2. der gelb-weiß gestreifte rock ist einfach traumhaft! ich bin verliebt. aber eigentlich sind deine Outfits immer traumhaft…. :-*
    lg kathrin

    1. Ganz lieben Dank, Kathrin. Den Rock mag ich auch besonders gern. Liebe Grüße Danie

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.