Maxikleid Milia aus "Änni"

Prülla, Pruella, Maxikleid, Milia, Aennisews

WERBUNG.

Mit Maxikleid kann frau ja was anfangen. Aber „aus Änni“?? Was soll das sein? Ganz klar: es ist DER Stoff. In meinem Fall, der Stoff für mein Kleid Milia.

Prülla, Pruella, Maxikleid, Milia, Aennisews

„Änni“ ist ein weiteres Design von Aennisews. Diesmal ein wunderschön weicher Modaljersey in zwei Farbführungen. Herstellt und erhältlich ab heute Abend bei Stoff und Liebe.

Ich könnte glatt sofort in den Sommer starten… Mit meinem Milia – Kleid wäre das perfekt. Der Stoff trägt sich wunderbar und auch unter der Nadel hat er nicht rumgezwickt. 

Tja, ein paar Tage werde ich auf heiße Temperaturen wohl noch warten müssen… Solange hilft ein Cardigan und Stiefel 😉

Mein gewisses EtwasIch habe erst befürchtet, dass die vielen Nähte und Abnäher in Milia das Muster des Stoffes und des Designs kaputtmachen. Aber die vielen tollen Beispiele bewiesen schnell das Gegenteil, hier zB. bei Kreamino, Rotwein bei Vollmond, Liivi & Liivi, Ganz mein Ding, Kathi’s Nähwelt, _unbeandig_, Mein gewisses Etwas

Den Beleg habe ich nicht festgenäht, sondern lediglich mit einem beidseitigen Vlies angebügelt.

Im Schnitt ist noch eine längere Länge mit Gehschlitz enthalten.

„Änni“ gibt es ab dem 07.02.2020 in zwei Farbstellungen bei Stoff und Liebe.

Stoff: Änni von Aennisews – erhältlich bei Stoff und Liebe

Schnitt: Maxikleid Milia von Prülla

Ein Kommentar bei „Maxikleid Milia aus "Änni"“

  1. Manuela Bartsch sagt: Antworten

    Liebe Danie,

    du siehst so super aus. Das Kleid mit dem Stoff ist echt der Knaller. Deine neue Friesur steht dir total. Ich hoffe du bist gesundheitlich wieder die alte. Bleib so lebensfroh wie du immer auf deinen Bilder rüber kommst.

    Liebe Grüße
    Manu

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.