endlich FrauKarla – meer geht immer

Viele FrauAikos habe ich aus Jersey genäht, ein Schnitt, der doch für Webware gemacht wurde. Ich werde auch noch weitere nähen. Und doch musste ich endlich mal das Pendant dazu nähen.
FrauKarla. Der Jerseyschnitt zu FrauAiko.

 

Viele Bilder, wenig Worte.


Ich mag FrauKarla. Es wird auch von diesem etwas schmaleren Schnitt mehr geben.

Ich genieße jetzt noch ein bißchen den weichen Streifenjersey und die Bilder im Kopf vom Meer bei #miraundfreunde… Kaum zu glauben, dass das Treffen schon wieder 2 Monate her ist.

 

 

 

 

 

 

Schnitt: FrauKarla von schnittreif und fritzi

Stoff: Streifenjersey von Nordlicht Stoffe (im Shop in Hamburg bereits erhältlich, online am Ende der Woche)

verlinkt bei H.O.T.

Macht’s gut, bis bald…

 

15 Kommentare bei „endlich FrauKarla – meer geht immer“

  1. Echt super schön das neue Shirt. Leider gibts die Schnitt ja nie in großen Größen… seufz!
    Wie hast du den Schriftzug auf das Shirt gezaubert? Mit dem Pinsel oder dem Plotter?
    Vielen Dank fürs Zeigen und viele Grüße aus Bremen von Evelyn

  2. Traumhaft schöne Bilder und FrauKarla sieht auch klasse aus. So schön schlicht, Stoffwahl und Plott passen super. Würde ich direkt anziehen wollen.
    Liebe Grüße Tamara

  3. Sehr schönes Shirt!

    LG fratzi

  4. Tolles Shirt!
    Ich nähe gerade meine erste "Frau Aiko" aus Jersey.
    Ist da wirklich ein Unterschied zwischen Frau Aiko und Frau Karla?
    Ein ganz großes Lob an den/die Fotograf/in für die tollen Bilder. Sind besser als jedes Urlaubsprospekt.
    Liebe Grüße, Inge

  5. Hach, die Bilder, ein Traum, ich träume dann mal vom Meer … und FrauKarla passt wirklich perfekt zu dir und dem Meer 😉
    Lg Kathrin

  6. Sehr gelungen.
    Lieben Gruß,
    Petra

  7. Ja liebe Danie, Meer geht immer…und Ringel auch 🙂
    Liebe Grüsse
    Anke

  8. schlicht und schön! Tolle Bilder! Der zarte Schriftzug machen das Shirt dann aber doch individuell! Ich trage meine Frau Aiko sehr gerne, aber ich musst einiges an Weite reduzieren, was auch der Grund war, warum ich den Schnitt bislang nur ein Mal genäht habe. Da könnte dieser Schnitt – da etwas schmaler – genau richtig sein. Liebe Grüsse, Anni

  9. Was für wunderbare Fotos (da verkommt das schöne Shirt beinahe zur Nebensache und – ich will wieder an die See!)

    Gruß
    Llewella

  10. Auch von mir ein dickes Lob für das Shirt – Meer geht immer – wunderbar!
    Erst vor Kurzem habe ich durch eine Bekannte Deinen Blog entdeckt – macht sehr viel Spaß bei Dir!
    Liebe Grüße von gaaaanz Unten (Bodensee),
    Steffi

  11. Wunderschön. Jetzt bin ich klüger was Frau Karla betrifft und überlege, ob ich bastel auf Basis von Frau Aiko oder aber einfach Frau Karla kaufe… Hm – und nun? Gehe in mich. Diese Frau Karla hätte ich auch gerne! Aber gehe davon aus, dass Du diese nicht abgeben magst, oder?!

  12. Mehr Rückenwind sagt: Antworten

    Sehr hübsch 🙂 Da wünscht Frau sich einmal mehr einen Plotter, auch wenn sie gar nicht damit umgehen kann. In dieser Ausführung würde sogar ich mal Schrift auf meinem Oberteil dulden 😉
    Liebe Grüße
    Caroline

  13. Ohja .. die Streifen sind wie für FrauKarla/Aiko gemacht. Ich hab mir selbst erst eine FrauAiko in blau/weiß gestreift genäht. Immer im Stoffbruch um 1,5cm verschmälert. Passt. Aber FrauKarla muss auch nochmal sein. Zum Vergleich 🙂

    Und übrigens: mal bekommt das Gefühl, ihr verbringt die meiste Zeit am Meer 😉

    Liebste Grüße
    Sindy

  14. Ann Chrsitin Remmers sagt: Antworten

    Super schöne Bilder und das Shirt ist auch schick! Hast Du die Bilder etwas auch wieder alleine gemacht? Du bist echt ein Knaller 😉
    LG Ann Christin

  15. Ulrike Schäfer-Zimmermann sagt: Antworten

    super schön geworden- und ja, meer geht immer :0) sieht ja fast aus, wie bei uns hier oben… wir hatten gestern 30 grad, blauer himmel und kaum ein lüftchen (stöhn) ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

Schreibe einen Kommentar zu Llewella Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.